Frühlingsrollen

asiatische Frühlingsrollen
Diese Frühlingsrolle lässt dir das Wasser im Mund zusammenlaufen? Dann koch doch leckere Frühlingsrollen nach Weltprobierer-Art ganz einfach nach!

 

Du benötigst folgende Zutaten

 

Reispapier (aus der China-Box) | 3 Karotten | 1 Staudensellerie (nach Bedarf) | 1kg Hackfleisch | 150g Bambussprossen (oder Mungobohnen) | 2EL Sesamöl (aus der China-Box) | 200-400ml Sonnenblumenöl | Chinese Allrounder-Gewürz (nach Bedarf, aus der China-Box)

 

Zubereitung:

 

Schritt 1:
Das Hackfleisch mit dem Sesamöl und den Gewürzen braten.
Schritt 2:
Sellerie, Karotten und Sprossen hinzugeben und alles braten, bis das Fleisch durch und das Gemüse gar ist.
Schritt 3:
Eine Schüssel mit lauwarmen Wasser füllen und dort die Reispapierplatten jeweils ungefähr 30­-45 Sekunden wässern bis sie biegsam sind und nicht mehr zerbrechen.
Schritt 4:
Das Reispapier auslegen und dann die Füllung mit einem Teelöffel drauf streichen. (Unser Tipp: 2-3 Reispapierplatten für eine Frühlingsrolle nehmen, damit es nicht reißt.)
Schritt 5:
Das Reispapier zusammenrollen und umklappen.
Schritt 6:
Nun Sonnenblumenöl in eine Pfanne geben, sodass die Frühlingsrollen fast bedeckt sind. Die Frühlingsrollen ausbacken bis sie eine leichte goldgelbe Färbung erreichen. Falls sich beim Frittieren Blasen bilden diese mit deiner Gabel aufstechen!
Schritt 7:
Servieren und genießen! Tipp: Am Besten mit Süß­-sauer Sauce servieren.

 

Guten Appetit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.