Pumpkin Pie

Kürbiskuchen Pumpkin Pie

Im Herbst ist der Kürbis in Nordamerika allgegenwärtig. So auch in Form von Pumpkin Pies. Hier hast du ein Rezept, mit dem du dir den Geschmack des Herbstes ganz leicht nach Hause holen kannst.

Du benötigst folgende Zutaten:
Für den Mürbeteig:
250 g Mehl | 1/2 TL Backpulver | 75 g Zucker | 1 kleines Ei | 125 g Butter
Für die Füllung:
350 g Kürbispüree (selbstgemacht aus gekochtem oder gebackenem Kürbis) | 100 – 125 g brauner Zucker | je 1/2 Teelöffel Ingwer u. Muskatnuß | 1 TL Zimt, Prise gem. Nelken | 2 EL Rübenkraut (Zuckerrübensirup) | 3 Eier, verquirlt | 1 Becher Schlagsahne (200 ml)

Zubereitung:
Schritt 1:
Zutaten für den Mürbeteig verkneten und kalt stellen.
Schritt 2:
Eine Springform einfetten und mit Mürbeteig auskleiden, Rand etwa 3 Zentimeter hoch formen.
Schritt 3:
Die restlichen Zutaten verrühren und in die Springform gießen.
Schritt 4:
Etwa 45 Minuten bei 180 Grad backen.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.