Tarta de Santiago

Dieser Mandelkuchen kommt aus Galicien und wird auch als bekanntester Kuchen Spaniens bezeichnet. Dekoriert mit einem Puderzucker-Jakobskreuz macht er sich garantiert auf jedem Kuchenbuffet gut.

 

Du benötigst folgende Zutaten:
5 Eier | 250g Zucker | 250g gemahlene Mandeln | Abrieb einer Zitrone | 1TL Zimt | Puderzucker (zum Dekorieren)

 

Zubereitung:
Schritt 1:
Zucker und gemahlene Mandeln in einer Schüssel mischen.
Schritt 2:
Nach und nach die Eier dazugeben und mixen.
Schritt 3:
Zitronenabrieb und Zimt dazugeben und kräftig mischen.
Schritt 4:
Eine runde Form (22cm Durchmesser) einfetten und mit etwas Mehl bestreuen.
Schritt 5:
Den Teig in die Form geben.
Schritt 6:
Bei 180°C backen, bis der Kuchen goldgelb ist (ca. 30 Minuten).
Schritt 7:
Abkühlen lassen.
Schritt 8:
Zum Dekorieren eine Schablone des Jakobskreuzes auf den Kuchen legen und den Kuchen mit Puderzucker bestreuen.
 

„¡Que aproveche!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.